Das Expeditionsteam

Forscherin entschlüsselt Geheimnisse für Kochbuch
Ken Chi kocht
Ken - Chi

Ken Chi stammt aus China und studierte die Geheimwissenschaft des guten Geschmacks. Ihre Eltern waren von dem Berufswunsch ihres Kückens nicht begeistert. "Lern doch was vernünftiges" gackerten sie immer, doch für Ken Chi stand fest: Sie wird Akademikerin und studiert. Nach dem Studium in Natur- und Lebensmittelkunde folgte ein zweijähriges Praktikum in einer deutschen Forschungsanstalt. Dort, in Deutschland,  beschäftigte man sich mit der Frage, warum viele Menschen in Europa und im fernen Amerika so dick sind und ob es nicht irgendwo auf der Welt noch verschollene Rezepte gibt. Durch ihr Engagement und mit ihrer Klugheit fiel sie auch dem adligen Professor Gourmet von Gackmeyer angenehm auf. Er  ermöglichte es ihr, die Geheimwissenschaften des guten Geschmacks zu studieren. Nach diesem umfangreichen Studium wurde sie beauftragt das Expeditionsteam zusammenzustellen und herauszufinden, welche wunderbaren Rezepte es auf der Welt gibt, die nicht dick machen, aber einzigartig lecker schmecken.

Florux der Drache
Florux

Florux ist Drache mit Leib und Seele und mit einem feurigen Lebensweg. Dabei ist Florux mit 264 Jahren in der Drachenwelt noch recht jung. Florux wurde im Dracheigebirge des Feuerspuck-Vulkans geboren. Seine Eltern sind unbekannt, denn die waren grad nicht da, als er das feurige Licht der Welt erblickte. Schnell erkannte der damals noch kleine Drache seine Vorlieben: essen und trinken. So war seine berufliche Laufbahn vorgegeben. Drachen sind sensible Genießer und mit ausgezeichneten Geschmacksnerven ausgestattet.  Sie können viel mehr schmecken, als beispielsweise Menschen. Die Ausbildung zum Genussforscher und Genusskoch durch den weisen und berühmten Küchendrachen Schmeckfeuer lehrte ihn die Kochkunst und seine vielen tausend Geschmacksnerven einzusetzen. Er studierte nebenher Lebensmittelkunde und erfuhr alles erdenkliche über den Geschmack der Natur. Nach einigen Jahrzehnten Lehre durfte sich Florux fortan Schleckerologe nennen und ging auf Flugwanderschaft. Er wurde Küchenchef an verschiedenen Königshäusern der ganzen Welt und seine Geschmackskunst wurde berühmt. Da lag es nahe, das er sich dem Expeditionsteam anschloss.

Cater Mom
Cater Mom

Cater Mom ist Schnüffellologe und kommt aus Amerika. Dort beschäftigt man sich schon viel länger mit dem Problem des Übergewichts und dem Niedergang des guten Geschmacks. In der Forschungsgruppe "Man ist der dick, man" stellte man fest, dass Übergewicht nicht nur Männer, sondern auch Frauen und auch viele Kinder betrifft. Der Schnüffellologe, der gute Gerüche auf viele Kilometer hin erschnüffeln und analysieren kann, forschte und forschte, doch es war keine Lösung in Sicht. Da hörte er davon, dass die berühmte Geheimwissenschaftlerin Ken Chi im fernen Germany eine Expedition plant , um Antworten auf diese Fragen zu finden. So reiste er kurzentschlossen nach Old Germany und schloss sich dem mutigen Team an.

Kinder kochen leckeres

Zurück zur Startseite, Bild klicken

Cater Mom Schnüffelloge Kinderkochbuch, gesunde Ernährung
LOGO3.png